14. März 2019

Imagekampagne des Handwerks wird fortgesetzt

Die erfolgreiche Imagekampagne des deutschen Handwerks geht in die dritte Staffel. Ab 2020 unter kreativer Federführung der Agentur DDB


Die Imagekampagne des deutschen Hand- werks wird in einer dritten Staffel für weitere fünf Jahre bis 2024 fortge- setzt. Dies hat die Vollversammlung des Deutschen Handwerkskammer- tages (DHKT) in München beschlossen.


In der dritten Staffel wird sich die Handwerkskampagne wieder stärker darauf konzentrieren, Wertschätzung für das Handwerk und seine wirt- schaftlichen, gesellschaftlichen und kulturellen Leistungen in den Mittel- punkt zu stellen. Die Jugendansprache bleibt aber weiterhin ein zentraler Baustein. Der Einbindung und Aktivierung der Handwerksbetriebe in Deutschland gilt ebenfalls ein besonderes Augenmerk.


Für die Fortführung der Kampagnenarbeit setzt das deutsche Handwerk auf die Expertise von DDB, eine der führenden Kreativagenturen in Deutschland. Bereits im Jahresverlauf werden die Vorbereitungen für die neuen Kampagnenmaßnahmen beginnen. Ab 2020 gibt es diese dann in der Öffentlichkeit zu sehen.

Bis dahin wird die Handwerkskampagne noch von der derzeitigen Leadagentur Heimat betreut, die seit Mitte 2014 für die Kreationen verantwortlich ist. Heimat und zuvor die Agentur Scholz & Friends haben die Handwerkskampagne mit über 40 Auszeichnungen zu einer der meistprämierten Kampagnen in Deutschland gemacht.


Für das Handwerk kommt es jedoch vor allem auf den Imagegewinn an, der seit Start der Kampagne in 2010 verzeichnet werden kann. In der all- gemeinen Öffentlichkeit hat das Handwerk seitdem deutlich an Aufmerk- samkeit gewonnen. Und Jugendlichen sind die Perspektiven in einem Handwerksberuf heute wesentlich präsenter.


Im laufenden Kampagnenjahr regt das Handwerk unter der Leitfrage „Ist das noch Handwerk?“ zum Diskurs über Modernität an und stellt High-Tech, Internationalität, Diversität, Unternehmertum und gesellschaftliche Verantwortung in den Vordergrund.



Weitere Meldungen

21. Oktober 2019
Tuning in Abu Dhabi: „Das geilste Praktikum der Welt“ geht zu Ende

Der Gelsenkirchener Schüler Melih C. erlebte „Das geilste Praktikum der Welt“ in Abu Dhabi. Eine Woche schaute er Kfz-Mechaniker Jimmy Pelka, einem der weltweit besten Tuner, in seiner Werkstatt über die Schulter. Junge Menschen konnten die Erlebnisse auf Instagram verfolgen. Das...

20. September 2019
Handwerk präsentiert sich mit größtem Magazin Deutschlands auf der BUGA

Am 21. September findet in Deutschland der Tag des Handwerks statt. Mit einem überdimensionalen Magazin auf der Bundesgartenschau (BUGA) in Heilbronn macht die Branche die Modernität des Handwerks erlebbar. Unter dem Motto „Willkommen in der Zukunftswerkstatt.“ greift die Install...

10. September 2019
Gelsenkirchener Schüler gewinnt „Das geilste Praktikum der Welt“

Das Handwerk und der international erfolgreiche Tuner Jimmy Pelka machen einen Traum wahr: „Das geilste Praktikum der Welt“ bietet einem jungen Menschen in der Berufsfindung die einmalige Chance, eine Woche einem der weltweit besten Tuner in Abu Dhabi über die Schulter zu schauen...

9. September 2019
4 Botschafter zeigen Modernität des Handwerks

Pioniergeist, Internationalität, Digitalisierung und Diversität sind heute fester Bestandteil des Handwerks. Dies belegen vier handwerkliche Protagonisten in einer bundesweit laufenden Kampagne. Unter der Leitfrage „Ist das noch Handwerk?“ regen sie dazu an, über die Modernität d...