Infos für Betriebe

NEUER PODCAST ERKLÄRT IT IM HANDWERK

Von Kundenanfragen über Angebotserstellung bis Rechnungslegung laufen viele Geschäftsprozesse heute digital. Für Handwerksbetriebe stecken aber noch viel mehr Möglichkeiten und Chancen in der Digitalisierung. Zum Beispiel die Erstellung digitaler Aufmaße, Videoberatung oder der automatische Nachfass bei Kunden, für Wartungs- und Pflegeintervalle. Doch wie genau findet man eigentlich heraus, was es alles gibt und was man als Betrieb wirklich benötigt?

Das Kompetenzzentrum Digitales Handwerk möchte mit Hilfe des DigiCast-Podcasts Betrieben einen besseren Zugang zu diesen Informationen bieten. Im Dialog mit Handwerkern und Experten wird anschaulich erklärt, wie eine erfolgreiche Digitalisierung in unterschiedlichen Gewerken aussehen kann. Dort wird über Praxisbeispiele gesprochen, welche Software sich am besten für Handwerksbetriebe eignet, was man bei der Anschaffung beachten sollte oder wie man ältere Mitarbeiter in digitales Neuland mitnimmt. Jede Folge des seit Juni erscheinenden Podcasts setzt dabei einen ganz eigenen thematischen Schwerpunkt. In einigen Ausgaben kommen Betriebe aus verschiedenen Gewerken zu Wort, um ihre Erfahrungen zu schildern. 9 Folgen sind bereits erschienen. Bis Ende des Jahres sind insgesamt 13 Folgen geplant.

Ausgewählte Folgen im Überblick

Zudem bietet das Kompetenzzentrum Digitales Handwerk ein 1:1 Online-Coaching zu den Themen Prozessdigitalisierung, digitale Geschäftsmodellentwicklung und Digitales Bauen an. Interessierte Betriebe können sich für einen individuellen Termin mit einem Coach anmelden. Weitere Informationen gibt es hier.

Den DigiCast finden Sie auf der Website des Kompetenzzentrum Digitales Handwerk sowie auf Spotify, iTunes, Radio Public und Overcast.

  • Jetzt teilen