Infos für Betriebe

ACHTUNG: SORTIEREN SIE KAMPAGNENMATERIAL AUS!

Haben Sie auf Ihrer Webseite oder Ihren Social-Media-Accounts Plakate oder Videos der Imagekampagne veröffentlicht? Hängen in Ihren Betriebsräumen Kampagnen-Motive? Dann folgen jetzt wichtige Infos für Sie. Denn einige Materialien dürfen Sie nach dem Jahreswechsel nicht mehr verwenden. Die Nutzungsrechte laufen aus. Wer diese weiterhin nutzt, muss im schlimmsten Fall mit einer kostenpflichtigen rechtlichen Abmahnung rechnen.

Der Grund: In der Werbung kauft man gewöhnlich Nutzungsrechte für Materialien mit Rechten Dritter – z. B. Fotos, Videos oder Tonaufnahmen – für einen befristeten Einsatzzeitraum ein. Nach diesem Zeitraum dürfen diese Materialien nicht mehr verwendet werden. So auch bei der Imagekampagne des deutschen Handwerks.

Die Faustregel

Materialien mit Kampagnen-Sprüchen auf einfarbigem Hintergrund dürfen Sie uneingeschränkt weiter verwenden. Materialien aus der aktuellen Kampagnenstaffel mit Fotomotiven, Video und Ton dürfen Sie ab 2020 nicht mehr einsetzen.

WAS BEDEUTET DAS KONKRET?

Bei jedem Download im Werbemittelportal gibt es einen ausdrücklichen Hinweis auf die befristeten Rechte beim jeweiligen Motiv. In dieser Übersicht finden Sie alle Kampagnenmaterialien inklusive genauem Gültigkeitszeitraum. Die farbliche Kennzeichnung dient als Orientierungshilfe:

  • grün: unbegrenzt einsetzbar
  • gelb: befristete Verwendung
  • rot: darf bereits nicht mehr verwendet werden

Was müssen Sie tun, wenn Sie Material nutzen, dessen Nutzungsrechte Ende Dezember enden? Sie dürfen betreffende Materialien ab dem 1. Januar 2020  nicht mehr verwenden. Entfernen Sie sie von Ihrer Internetseite, Ihren Social-Media-Accounts und Ihren Betriebsräumen. Ansonsten kann es rechtliche Abmahnungen geben. 

Hier finden Sie eine Aufschlüsselung für die unterschiedlichen Veröffentlichungsarten:

WAS KÖNNEN SIE IN ZUKUNFT NUTZEN?

Alle unbegrenzt einsetzbaren Motive können Sie auch in Zukunft verwenden. Außerdem geht die Imagekampagne des Handwerks ab Januar 2020 in die nächste Runde. Es startet nicht nur ein neues Jahr, sondern auch die dritte Kampagnenstaffel. Mitte Februar gibt es die ersten neuen Bildmotive der Kampagne und noch mehr Möglichkeiten für Sie als Betrieb, die Kampagnenmaterialien für sich zu individualisieren. Dieser Artikel der aktuellen „Infos für Betriebe“-Ausgabe gibt einen Ausblick.

  • Jetzt teilen