Infos für Betriebe

FEIERN SIE IHR HANDWERK ...

... beim achten Tag des Handwerks am 15. September, der in diesem Jahr unter dem Motto „Für diesen Moment geben wir alles“ steht. Der Aktionstag ist eine gute Möglichkeit, um Kunden, möglichen neuen Mitarbeitern und Interessierten zu zeigen, was Ihr Betrieb zu bieten hat. Laden Sie zum Beispiel zu einer Werkstattbesichtigung oder einem Infotag ein oder pflegen Sie mit einem kleinen Betriebsfest die Beziehung zu Ihren Kunden und Mitarbeitern. Materialien der Imagekampagne unterstützen Sie dabei, beim bundesweiten Aktionstag mitzumachen.

15-cm-Tag-des-Handwerks-Logo-2018.png#asset:13101

FÜR WELCHEN MOMENT GEBEN SIE ALLES?

Wir sammeln Ihre persönlichen Stolzmomente und Geschichten zum Tag des Handwerks. Daraus erstellen wir ein großes „Momente-Video“, das ganz Deutschland zeigt, wie viele verschiedene Glücksmomente im Handwerk stecken. Bislang haben schon 37 Handwerker beim „Momente-Video” mitgemacht. Schauen Sie mal rein:

Wir sind uns sicher: Es gibt noch viele weitere Stolzmomente. Machen Sie noch bis 3. September mit und erzählen Sie in einem kurzen Handy-Video, was Sie als Handwerker stolz macht. Das Teilnahmeformular für das „Momente-Video” finden Sie unter diesem Link. Mehr Informationen zu der Aktion finden Sie auch in der letzten Ausgabe der Infos für Betriebe.

SIE PLANEN EINE EIGENE AKTION ZUM TAG DES HANDWERKS?

Klasse! So machen Sie noch mehr daraus:

1. NUTZEN SIE DAS MOTTO FÜR IHRE EINLADUNG

Sie können mit einem Foto Ihres persönlichen Stolzmoments auf Ihre Veranstaltung aufmerksam machen. Genauer gesagt: mit Ihrem Stolzmoment als Plakat, Social-Media-Post oder traditionell als Postkarte. Sie können Ihr individuelles Motiv mit einem Bild Ihres Produkts oder Ihres Teams gestalten. Neben dem Motto und Logo zum Tag des Handwerks ist darauf auch Platz für Ihr Firmenlogo und einen kurzen Text, um Ihre Veranstaltung anzukündigen. Im Handumdrehen haben Sie so Ihre eigene Einladung erstellt.

Kein passendes Bild parat? Dann nehmen Sie unser Textmotiv zum Tag des Handwerks in den klassischen Handwerksfarben. Auch hier können Sie ein Logo und einen Kurztext einfügen.

Beide Motive gibt’s unter diesem Link. Hier können Sie zwischen den Vorlagen für Plakate, Social-Media-Posts und Postkarten wählen und die Motive individuell gestalten. Wie das funktioniert, lesen Sie hier oder sehen Sie in diesen Videos.

2. KAMPAGNENWERBEARTIKEL ALS PRÄSENTE

Ob Gummibärchen, Kugelschreiber oder Kaffebecher – im Werbeartikelshop können Sie unterschiedliche Werbeartikel im Handwerks-Look bestellen. Diese können Sie als Streuartikel bei Ihrer Veranstaltung verteilen. Als Präsent machen Sie Kunden, Geschäftspartnern oder Mitarbeitern damit auch eine Freude. Alle vorrätigen Standard-Werbeartikel können bis 7. September bestellt werden und sind pünktlich zum Tag des Handwerks bei Ihnen.

3. ZEIGEN SIE, WAS BEI IHNEN LOS IST

In einer Deutschlandkarte sammeln wir Veranstaltungen zum Tag des Handwerks, von Betrieben sowie von Handwerkskammern und Fachverbänden. Schauen Sie mal rein, was in Ihrer Region los ist. Ihren eigenen Tag der offenen Tür, Kennenlern-Workshop oder Betriebsrundgang können Sie natürlich auch über diese Plattform ankündigen.

Veröffentlichen Sie Ihre eigene Veranstaltung in der Deutschlandkarte zum Tag des Handwerks. In diesem Online-Formular können Sie alle Informationen angeben und zusätzlich Bilder hochladen, mit denen Sie auf Ihre Veranstaltung neugierig machen.

Sie brauchen noch ein paar Anregungen, was Sie am Tag des Handwerks machen können? Ihre Kollegen haben sich etwas Spannendes überlegt und erzählen davon in diesem Artikel in der gleichen Ausgabe der "Infos für Betriebe". Oder lesen Sie hier, was zwei Betriebe im vergangenen Jahr machten.

  • Jetzt teilen