Infos für Betriebe

TAG DES HANDWERKS – EIN TAG FÜR SIE

Am 16. September findet der Tag des Handwerks statt. Deutschlandweit öffnen Betriebe und Organisationen ihre Türen. Das Ziel: Nachbarschaft und Nachwuchs können sich ein Bild machen und das Handwerk kennenlernen. Auch die Handwerkskampagne ist auf den Straßen unterwegs und schafft Aufmerksamkeit für Sie. Wir stellen Ihnen Möglichkeiten vor, wie Sie den Tag des Handwerks mit Leben füllen können.

Wahlplakate mal anders

Kurz nach dem Tag des Handwerks findet die Bundestagswahl statt. Ein idealer Anknüpfungspunkt: Stellen Sie sich bei Kunden und Jugendlichen in Ihrer Region plakativ als Spitzenkandidat auf. Das geht schnell und einfach mit dem Foto-Konfigurator. Damit gestalten Sie Werbeplakate mit Ihrem eigenen Bild. Sie können Ihre Plakate mit neun verschiedenen „Wahlkampf-Slogans“ abrunden.

In wenigen Minuten zum Aushängeschild Ihrer Firma werden, so geht’s:

  • Jetzt teilen

So setzen Sie Ihre Wahlplakate ein

Im Schaufenster, am Ladentisch oder im Fenster Ihres Lieferwagens: Mit Ihrem eigenen Wahlplakat fallen Sie definitiv auf. Nutzen Sie die Aufmerksamkeit. Öffnen Sie am Tag des Handwerks etwa die Türen Ihrer Werkstatt? Oder veranstalten Sie ein kleines Betriebsfest auf Ihrem Hof? Diese Veranstaltungen können Sie mit einem Hinweis in der Unterzeile des Plakats bewerben. Der Clou: Sie laden persönlich mit Ihrem Gesicht auf dem Werbeplakat zu den Aktionen ein. So kommen Sie zwanglos in Kontakt mit neuen und alten Kunden, mit potenziellen Auszubildenden und Praktikanten.

Sie können den Foto-Konfigurator auch unabhängig vom Tag des Handwerks nutzen. Dafür steht Ihnen eine Auswahl an Headlines zur Verfügung. Ab der 35. Kalenderwoche werden Sie darüber hinaus die Möglichkeit haben, mit dem Foto-Konfigurator individuelle Ausbildungsaufkleber zu erstellen. 

Wenn Sie etwas stöbern möchten: Auf handwerk.de gibt es eine Galerie mit Plakaten, die mit dem Foto-Tool erstellt wurden.

Planen Sie eine Aktion zum Tag des Handwerks? Dann machen Sie sie über die Deutschlandkarte auf handwerk.de bekannt. Hier werden bundesweit alle Veranstaltungen gesammelt. Über dieses Online-Formular tragen Sie Ihre Veranstaltung ein. Beschreiben Sie Ihre Aktion in kurzen Sätzen, gerne auch mit Bildern.

Ihre Handwerkskammer ist auch dabei

Auch die Handwerkskammern planen Veranstaltungen und Aktionen, um noch mehr Aufmerksamkeit für den Tag des Handwerks zu schaffen. Bei vielen können sich auch Handwerksbetriebe einklinken ‒ denn Sie machen das regionale Handwerk schließlich aus. Tauschen Sie sich dazu mit Ihrem Ansprechpartner der Handwerkskammer vor Ort aus.

Und was genau macht die Kampagne?

Vom 13. bis 16. September rollt das Handwerk mit Großplakaten durch Berlin. Darauf prangen unübersehbar die „Wahlkampf-Slogans“. Zusätzlich fahren Plakate auf Werbefahrrädern, sogenannten Bike Boards, durch die Hauptstadt und halten dort, wo man mit dem Auto nicht hinkommt ‒ unter anderem vor den Eingängen von Zeitungsverlagen. Jeder soll wissen, dass der Tag des Handwerks stattfindet. 

Wahl_mobilePlakate-Kopie.png#asset:9834

  • Jetzt teilen